FAQ

Häufig gestellte Fragen und unsere Antworten rund um das Dialog Vertriebsportal und die digitalen Services.

Bestands- und Pro­vi­si­ons­da­ten


Die Bestandsdaten erhalten Sie im OMDS-Format. Für die Bereitstellung können Sie zwischen folgenden Varianten wählen:

  • Versand über BiPRO-Webservices direkt an Ihr Maklerverwaltungsprogramm
  • Download über das Postkorb-Portal
  • Download über SFTP-Server.

Um OMDS-Daten anzuzeigen oder weiterzuverarbeiten, ist ein Maklerverwaltungsprogramm erforderlich, das über eine Import-Schnittstelle für Daten im OMDS-Format verfügt.

Formular OMDS-Daten


 

Die Provisionsdaten erhalten Sie digital. Für die Bereitstellung können Sie zwischen folgenden Varianten wählen:

BiPRO-Webser­vices


Folgende BiPRO-Normen sind bereits umgesetzt:

  • 430 Dokumententransfer.

Ihre Zugangsdaten senden wir Ihnen zu, nachdem wir das Anforderungsformular vollständig ausgefüllt von Ihnen erhalten haben. Bitte beachten Sie: Eine zeichnungsberechtigte Person muss das Formular unterschreiben.

Ja, das ist vorübergehend möglich. Sie geben im BiPRO-Anforderungsformular an, bis wann wir die Dokumente auch per Post verschicken sollen.


OMDS-Daten­be­reit­stel­lung


OMDS-Daten können Sie über unser Online-Anforderungsformular anfordern.

Formular OMDS-Daten

Nein, OMDS-Daten werden in einem Format zur Verfügung gestellt, das nur von Maklerverwaltungsprogrammen richtig dargestellt werden kann.

Ja, OMDS-Daten können per BiPRO Dokumententransferservice (Norm 430) geliefert werden. Wenn Sie OMDS-Daten per BiPRO erhalten möchten, geben Sie diese Information bitte unter Punkt 5 im Anforderungsformular BiPRO an.

Die VU-Nummer (BaFin-Nummer) für die Dialog Lebensversicherungs-AG ist die 1113.

Damit Daten einer Versicherungsgesellschaft richtig verarbeitet werden können, muss die VU-Nummer im Maklerverwaltungsprogramm hinterlegt sein.

Post­korb


Mit dem Update im April ändert sich die Zustellung für ein neues Passwort.

Klicken Sie auf der Anmeldeseite des Postkorbs auf „Passwort vergessen“. Anschließend erhalten Sie eine SMS mit Ihrem neuen Passwort.

Ja, Sie können die Maklerpost über das Postkorb-Portal erhalten.


Über das digitale Postfach können Sie alle Schreiben rund um Ihre bestehenden Verträge und offenen Anträge einsehen und bearbeiten. Holen Sie OMDS-Daten ab oder nutzen Sie die Upload-Funktion für Dokumente.

Über das Postkorb-Portal erhalten Sie Antragsunterlagen, Policenkopien, Nachträge, Mahnungsinformationen und allgemeine Nachfragen.

Wenn Sie den Versand von Fax/Post auf die digitale Bereitstellung über das Postkorb-Portal umstellen, kann ein Übergangszeitraum von 10 Werktagen eingerichtet werden, in dem ein „Doppelversand“ erfolgen kann.

Darüber hinaus ist keine weitere Doppelbelieferung möglich.

Vorgänge im Postkorb-Portal stehen 90 Tage lang zur Verfügung und werden dann gelöscht.

Eine bevorstehende Löschung wird im Posteingang angezeigt, wenn ein Vorgang innerhalb der ersten 80 Tage nicht bearbeitet wurde.

Ihre kompetenten Ansprechpartner